schrift rwl

schrift

1

Terminkalender

loader

Anmelden

RWL I - SG Hützemert/Schreibershof 3:2 (2:0). Unterhaltsames und torreiches Spiel am Sonntagnachmittag an der Habuche, mit einem insgesamt verdienten RWL-Sieg. Unsere Mannschaft startete druckvoll und belohnte sich früh, als Dejan Zdravkovic im Nachsetzen traf (8.). Weitere gute Gelegenheiten blieben ungenutzt (11./17./22.), weil man entweder zu ungenau agierte oder am Keeper scheiterte. Auf der Gegenseite vergab Halbe, als er zunächst den Pfosten traf, und den Abpraller knapp vorbei setzte (20.). Nachdem Dennis Volpert im Strafraum gelegt wurde, verwandelte Christopher Dietermann den fälligen Elfmeter souverän zur 2:0-Pausenführung (35.). Auch die zweite Halbzeit begann mit stärkeren Grevenbrückern, und Samir Selimanjin sorgte mit dem schön herausgespielten 3:0 für die vermeintliche Entscheidung (55.), nachem er kurz zuvor bereits am gut reagierenden Gästekeeper gescheitert war (52.). Unverständlicherweise zog sich anschließend aber ein deutlicher Riss durchs RWL-Spiel, und die Gäste kamen stark auf. Nachdem ein RWL-Abwehrbein und der Pfosten in höchster Not für unser Team retteten (59./63.), traf Hundt zum verdienten Anschlusstreffer für Hützemert/Schreibershof (76.). Da unsere Mannschaft ihre Kontergelegenheiten zu schlampig ausspielte, wurde es in der Schlussphase tatsächlich nochmals spannend, da Pareer zum 2:3 einlochte (86.). Am Ende blieb es aber beim 14.Saisonsieg für RWL.

Für unsere Erste gehts bereits am Mittwoch weiter: Um 19 Uhr ist man dann im vorletzten Saisonspiel beim TuS Rhode zu Gast.

Jugendergebnisse:

 B-Jugend - SV04 Attendorn 6:1

C-Jugend - SG Hünsborn/Rothemühle 3:3