schrift rwl

schrift

1

Terminkalender

loader

Anmelden

RWL I - FC Langenei/Kickenbach 4:2 (2:1).
Aufatmen an der Habuche - nach zuletzt einigen unglücklichen Spielen und Ergebnissen fand unsere Mannschaft mit einem Heimsieg gegen Langenei wieder in die Spur. Dabei zeigte sich allerdings, dass die junge Mannschaft des Tabellenletzten, wie erwartet, ein durchaus unangenehmer Gegner war und eine Menge Gegenwehr leistete. Unsere Mannschaft startete schwungvoll ins Spiel, und nachdem Christopher Dietermann bereits die Latte getroffen hatte, sorgte Samir Selimanjin nach rund einer Viertelstunde für die verdiente Führung. Die Gäste konnten anschließend auch erste Akzente setzen, und kamen nach 25 Minuten zum Ausgleich durch Dobbener, der einen Elfmeter verwandelte. Unsere Jungs hatten allerdings schnell eine Antwort parat, als Felix Sternberg nur drei Zeigerumdrehungen später zur erneuten RWL-Führung traf - dabei blieb es bis zur Pause. La/Ki kam schockte unser Team kurz nach der Pause durch de wiederholten Ausgleich durch Heinemann, doch wieder blieben unsere Jungs die Antwort nicht lange schuldig: Dejan Zdarvkovic traf aus mehr als 20 Metern sehenswert zum 3:2 - ein Treffer der Marke "Tor des Monats". Und da sich alle Offensivkräfte an diesem Tag ihr Erfolgserlebnis abholen sollten, war es Dennis Volpert vorbehalten, mit seinem 5.Saisontreffer und dem 4:2 eine Viertelstunde vor Schluss für die Entscheidung zu sorgen. Wie wichtig der Erfolg war, zeigt ein Blick auf die Tabelle, dieser in diesem Jahr sehr ausgeglichenen Liga, denn als Tabellensechster hat unsere Team aktuell gerade einmal fünf Zähler Vorsprung auf den TuS Rhode auf Platz 14 - der gestern übrigens mal eben in Rüblinghausen gewinnen konnte.

RWL II - FC Kirchhundem II 3:0 (1:0).
Im Kellerduell konnte sich unsere Zweite am Ende klar durchsetzen. Von den Spielanteilen her war die Partie ausgeglichen, doch zeigte sich unsere Mannschaft im Offensivbereich deutlich gefährlicher als der Gegner, und stand auch in der Defensive mit wenigen Ausnahmen sicher. Die Treffer erzielten Peter Hennecke, Tim Schulte und Adrian Dzekovic.