schrift rwl

schrift

1

Terminkalender

loader

Anmelden

TuS Lenhausen - RWL I 3:3 (0:3).
Zwei grundverschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer in Lenhausen, so dass das Ergebnis am Ende leistungsgerecht war. Während man auf Seiten des Gastgebers dabei eher von einem gewonnenen Punkt sprechen kann, muss man auf RWL-Seite angesichts einer zwischenzeitlichen 3:0-Führung eher von zwei verlorenen Punkten reden. Unsere Jungs spielten gegen indisponierte Lenhauser in der 1.Halbzeit stark, und setzen dies durch Treffer von Dejan Zdravkovic, Felix Sternberg und Dennis Volpert auch in Zählbares um. In der Halbzeit wurde unsere bereits ersatzgeschwächt angereiste Truppe dann allerdings personell weiter reduziert, da Florian Gilsbach (umgeknickt) und Felix Sternberg (Gehirnerschütterung) ausgewechselt werden musste. Die Gastgeber nutzen die daraus resultierende Unsicherheit in den RWL-Reihen zum  Anschluss, um übernahmen spätestens nach der gelb-roten Karte gegen Marcel Hanses komplett die Spielkontrolle, so dass der Ausgleich am Ende folgerichtig war.