schrift rwl

schrift

1

Terminkalender

loader

Anmelden

SF Möllmicke - RWL I 7:0 (5:0).
Wieder einmal lief für unsere Erste bei einem Auswärtsspiel in Möllmicke nichts zusammen - vielleicht sollte man die Punkte in der kommenden Saison gleich mit der Post ans Wendener Schulzentrum schicken. Bereits vor der Partie standen die Vorzeichen schlecht, musste unser Trainergespann doch neben den Langzeitverletzten und dem rotgesperrten Samir Selimanjin mit Björn Raudszus, Christopher Dietermann und Pascal Bankstahl drei weitere Leistungsträger ersetzen. Die ersatzgeschwächte RWL-Elf erwischte zudem einen katastrophalen Start in die Partie, nachdem gleich die ersten beiden Torschüsse der Gastgeber einschlugen und man bereits nach sieben Minuten mit 0:2 zurück lag. Bis zur Pause schraubten die Gastgeber das Ergebnis auf 5:0 hoch, und profitierten dabei von zahlreichen individuellen Aussetzern auf RWL-Seite. Zwar konnte unsere Mannschaft nach dem Seitenwechsel zumindest noch einigermaßen Schadensbgrenzung betreiben, doch stand beim Schlusspfiff eine empfindliche Klatsche auf dem Spielberichtsbogen. Den bisher positiven Gesamteindruck der bisherigen Saison schmälert dieses Ergebnis derweil nur ein wenig, allerdings sollte unser Team im kommenden Heimspiel gegen den FC Kirchhundem eine entsprechende Reaktion zeigen.

RWL II - TuS Halberbracht 1:6 (0:2).
Unsere Zweite trat heute ebenfalls stark ersatzgeschwächt auf, und war gegen den Tabellennachbarn insbesondere in der zweiten Halbzeit weitgehend chancenlos.

 

Jugend:

A-Jugend -- JSG Ottfingen/Wenden/Altenhof 3:0

JSG RHID II -- B-Jugend 0:2

JSG Olpe/Rhode -- C1-Jugend 1:1

D-Jugend -- JSG Wenden/Altenhof 5:2

JSG OHO -- E-Jugend 3:5

G-Jugend -- SSV Elspe 4:2